November 2016 – Büchermesse in Colmar

Am Wochende des 26. und 27. Novembers findet im Elsass das alljährliche Treffen der Bücherfreunde und Literaturliebhaber statt. Ich werde am Stand meiner Verleger „Le Verger“ und „Les éditions du Tourneciel“ anzutreffen sein. Am Sonntag, dem 27. November werde ich zusammen mit der Dichterin und Übersetzerin Anne-Marie Soulier im Literaturcafé der Buchmesse einen Schreibworkshop leiten. Es ist erwünscht sich im Voraus auf www.salon-du-livre-colmar.com einzuschreiben.

November 2016 – Die Territorialreform aus der Sicht unserer Nachbarn

Am Donnerstag, dem 17. November, halte ich um 20.30 Uhr im deutsch-französischen Institut von Tübingen, Dopplerstraße 25, einen deutschsprachigen Vortrag an der Seite des Politologen Dominik Grillmayer, Wissenschaftler am deutsch-französischen Institut von Ludwigsburg zum Thema „Die Territorialreform in Frankreich: Neuerfindung der Republik?“

Dezember 2016 – Lesung von „Ich ben a beesi frau“

Am Freitag, dem 9. Dezember, werde ich um 18.30 Uhr im elsässischen Kulturzentrum „Centre culturel alsacien“ boulevard de la Victoire in Strasbourg, auf Elsässisch den vollständigen Text „Ich ben a beesi frau“ vorlesen, der in zweisprachiger Version vom Verlag „les editions Tourneciel“ veröffentlicht wurde. Am selben Tag und am selben Ort findet die Vernissage der bekannten Colmarer Künstlerin Dan Steffan statt, die auch mein Buch illustriert hat.

März 2016 – in der Mund-Art Literatur-Werkstatt in Schopfheim

Vom 18. bis zum 20. März 2016 : bin ich zeitgleich mit zwei österreichischen, zwei deutschen und einer Schweizer Schriftstellerin Gast in der Schopfheimer Mund-Art Literatur-Werkstatt. Es handelt sich um eine Schreibwerkstatt im Badischen Land, an der 6 ausgewählte Schriftsteller teilnehmen. Am Wochenende lesen wir sowohl in Schopfheim als auch im naheliegenden Basel vor einem Publikum Auszüge unserer veröffentlichten Werke.

April 2016 – Geburtstag in der Buchhandlung Roth in Offenburg

Montag, den 25. April 2016 den ganzen Tag : Anwesenheit in der Buchhandlung Roth, 45, Hauptstraße in Offenburg. Barbara Roth, die Buchhändlerin, feiert einen Geburtstag : seit nunmehr 20 Jahren hat sie die Buchhandlung ihrer Eltern, einen unumgänglichen Ort des kulturellen Lebens in Offenburg, übernommen. Und sie feiert dieses Jubiläum im Beisein von rund zehn Autoren, die sie schätzt und zu denen ich die Ehre habe zu gehören. Das Datum wurde nicht zufällig ausgewählt, es ist der Welttag des Buches 2016.